previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

2007 Pippi Langstrumpf

von Astrid Lindgren (Deutscher Theaterverlag Weinheim)

Inhaltsangabe

Pippi ist ein eigenartiges Kind, das alleine in die Villa Kunterbunt einzieht. Ihre Mutter ist im Himmel, ihr Vater als Seeräuber unterwegs. So lebt Pippi mit ihrem Pferd “Kleiner Onkel” und ihrem Äffchen “Herr Nilsson” zusammen, zudem besitzt sie einen Koffer voller Goldstücke und verfügt über Bärenkräfte. Die Nachbarskinder Tommy und Annika werden schnell ihre besten Freunde. Zusammen erleben sie so Einiges, wobei Pippi durch ihre unkonventionelle Art stets für Aufsehen sorgt, so zum Beispiel in der Schule, beim Umgang mit den Stadtstreichern Donner-Karlsson und Bloom oder bei einem Besuch im Zirkus. Als Frau Prysselius erfährt, dass Pippi ganz allein in der einsamen Villa wohnt, versucht sie sie in ein Kinderheim zu stecken, was Pippi zu verhindern weiß. Als Kapitän Langstrumpf, Pippis Vater, zu ihr zurückkehrt und sie mit auf See nehmen möchte, findet eine große Abschiedsparty bei der Villa Kunterbunt statt. Aber im letzten Augenblick, als das Schiff gerade ablegt, springt Pippi schließlich doch an Land zurück und kehrt mit dem Einverständnis des Vaters zu ihren Freunden Tommy und Annika und in die Villa Kunterbunt zurück.

Premiere:
Samstag, 15. Dezember 2007 / 15.00 Uhr

Weitere Aufführungen
Samstag,  15. Dezember 2007 / 19.00 Uhr
Sonntag, 16. Dezember 2007 / 14.00 Uhr –
Sonntag, 16. Dezember 2007 / 18.00 Uhr

Spieler:

PIPPI LANGSTRUMPF:Sina Wilhelm
ANNIKA:Chantal Werner
TOMMY:Jens Hue
HERR NILSSON, ein AffeTom Halbritter
FRAU PRYSSELIUS:Johanna Hinterthan
KLANG, ein Polizist:Sebastian Mühlnickel
LARSSON, ein Polizist:Markus Hinterthan
DONNER-KARLSSON, ein Vagabund:Sebastian Handwerk
BLOOM, ein Vagabund:Jan Oliver Steffan
DER STARKE ADOLF:Andreas Englert
LEHRERIN:Sabine Brunnengräber
SCHÜLER:Sven Seidel
MANAGER:Damien Özcan
KARPTÄN LANGSTRUMPFAndreas Engler
FRAU SETTERGREEN:Naima Rink-Frohnmaier
FRAU GRANBERG:Carolin Meng
MATROSE:Sven Seidel

Regie und Gesamtleitung: Susanne Pein, Dennis Fischer und Max Halbritter

Bühnenbild: Hans Jäger und Bernhard Adrian – Kostüme und Requisite: Berthild de Raadt und Annemie Schmidt Frisuren und Maske: Kira Walter – Ton und Beleuchtung: Daniel Helwig und Stephan Koob – Technische Gesamtleitung: Bernhard Adrian – Fotost: Claudia Ewerhardy und Volker Brink– Grafische Gestaltung: Sabrina Fischer und Hubert Brunnengräber – Öffentlichkeitsarbeit: Christine Andes – Kartenverkauf: Junges Ensemble